Der NP-101 von Tele Vue ist ein exzellenter apochromatischer Refraktor mit einem Nagler/Petzval Optik-Design. Die vier Linsen sind in zwei Gruppen angeordnet und produzieren ein ebenes Feld frei von Bildfehlern. Die Brennweite von 540 mm wird mittels eines Baader Fluorit Flatfield Converters (FFC) nach dem Herschelkeil verlängert, sodass ein ca. 13.5 mm grosses Sonnenbild auf dem Aufnahmechip entsteht. Zur Lichtdämpfung wird ein Baader 2" Cool-Ceramic  Safety Herschelprisma mit eingeschraubtem Neutralfilter ND 1.8 und einem engbandigen Solar Continuum Filter bei 540 nm Wellenlänge eingesetzt. Als Aufnahmekamera dient eine handelsübliche Canon EOS 750D DSLR. Die 6000 x 4000 Pixel des im APS-C Format gehaltenen Sensors, ergeben damit eine sehr gute Auflösung auch von kleinsten Sonnenflecken. Fokussiert wird mittels einem 2" Feather Touch Auszug mit Motor, der den originalen Focuser ersetzt.

 

 

Technische Daten:

Öffnung: 101 mm

Brennweite Refraktor: 540 mm

Brennweite Gesamtsystem: 1504 mm

Focuser: Starlight Instruments - Feather Touch FTF2025 BRC mit Schrittmotor und Focus Boss II Controller

 

Aufnahmekamera: Canon EOS 750D DSLR

Bildsensor: APS-C CMOS-Chip mit Bayermatrix

Sensorgrösse: 22.3 x 14.9 mm / Diagonale 26.8 mm

Pixel: 6000 x 4000 (24 MegaPixel)

Pixelgrösse: 3.7 x 3.7 micron

Bildfeld: 50.9 x 33.9 Bogenminuten / 0.85 x 0.56 Grad

Auflösung: 0.5 Bogensekunden pro Pixel

 

Lichtdämpfung: Baader Cool-Ceramic Safety Herschelkeil mit Baader ND 1.8 Neutraldichtefilter

Filter: Baader UV/IR Cut Filter und Baader Solar Continuum Filter mit 10 nm Halbwertsbreite bei 540 nm Wellenlänge

 

Der Anblick der Sonne im weissen Licht. Auf der infolge der sog. Randabschattung deutlich kugelförmigen Sonnenoberfläche sind dunkle Sonnenflecken zu sehen, welche in der Nähe des Sonnenrandes von hellen Sonnenfackeln umgeben sind. Auf der Sonnenscheibe ist zudem die griesartige Sonnengranulation zu sehen.