Home Bildbearbeitung Weisslicht

Bildbearbeitung Weisslicht

 

Nachfolgend wird beschrieben wie wir die mittels einer Canon DSLR Kamera akquirierten Weisslichtbilder in MaxImDL 6 Pro bearbeiten.

 

Das Rohbild sollte im FITS-Format abgespeichert sein - die nachstehende Bildbearbeitung funktioniert aber grundsätzlich auch mit Bildern die im kameraeigenen CR2-Format gespeichert wurden. Zudem ist der Ablauf darauf ausgelegt, dass im Strahlengang des Herschelkeils ein Continuum-Filter montiert ist.

 

 

  • Rohbild öffnen
  • File --> Open --> Bild auswählen --> Öffnen

 

  • Rohbild entwickeln
  • Color --> Convert Color
  • Unter Camera die entsprechende Kamera wählen
  • Häkchen nur bei High Quality
  • OK

 

 

 

  • Farbkanäle trennen
  • Color --> Split Tricolor

 

  • Grünkanal vorbereiten
  • Bild mit der Endung "-G.fit" anklicken (G=Grünkanal)
  • Falls nicht schon geöffnet Screen-Stretch-Window öffnen
  • View --> Screen Stretch Window
  • Die Auswahl auf "Range" stellen

 

 

 

  • Bildhelligkeit anpassen
  • Process --> Levels
  • Output Range auf 16-bit stellen, Gamma auf 1 stellen
  • Schwarzpunkt einstellen auf unteres Ende der Kurve (rotes Dreieck)
  • Weisspunkt einstellen auf oberes Ende der Kurve (blaues Dreieck)
  • Ok

 

 

 

  • Bild schärfen
  • Filter --> Wavelet Filter
  • Bei Wavelet Type "Mexican Hat" wählen
  • W1 = 0.54
  • W2 = 3.06
  • W3 = 1.62
  • W4 = 1.00
  • W5 = 1.00
  • Auto Preview aktivieren für Vorschau
  • OK

 

 

 

 

  • Bildhelligkeit anpassen
  • Process --> Levels
  • Output Range auf 16-bit stellen, Gamma auf 1 stellen
  • Schwarzpunkt auf oberes Ende des grossen Peaks stellen (rotes Dreieck) die Daten links vom Dreieck sind das Rauschen im schwarzen Hintergrund
  • Weisspunkt einstellen auf oberes Ende der Kurve (blaues Dreieck)
  • OK

 

 

 

 

  • Bild zuschneiden
  • Edit --> Crop
  • 3400 x 3400 Pixel wählen
  • Update
  • Mit der Maus den Rahmen symetrisch zur Sonnenscheibe verschieben
  • OK

 

 

 

  • Bildorientierung
  • Bild drehen oder spiegeln, Norden soll oben und Westen soll rechts sein
  • Edit --> Flip / Mirror / Rotate

 

 

 

  • Bild speichern für Archiv, Auswertung und Weiterverarbeitung
  • File --> Save As
  • Dateityp auf FITS stellen
  • Size Format auf 16-bit Int.
  • Compression Type auf Uncompressed
  • Häkchen bei Auto Stretch
  • Dateiname bestehend aus Datum, w=Weisslicht und Bildnummer nach dem Schema: JJJJMMTTwXXX
  • Speichern

 

 

 

  • Bild aufbereiten für das Internet und Präsentationen
  • Bildgrösse anpassen
  • Process --> Resize
  • Bei New Image Size 2048 x 2048 Pixel wählen
  • Update
  • OK

 

 

 

  • Bild beschriften
  • Edit --> Annotate
  • Unter Properies den Font auf Verdana und den Font Size auf 26 stellen
  • Bild unten links mit Zeit (UT) und Datum beschriften https://eyeweardock.com/shop/brand/porsche-design/
  • Bild unten rechts mit der Zentralwellenlänge (in nm) und dem Namen des Observatoriums beschriften
  • OK

 

 

 

 

 

  • Bild speichern
  • File --> Save As
  • Dateityp auf JPEG stellen
  • Quality auf 100% stellen.
  • Häkchen bei Auto Stretch
  • Dateiname bestehend aus Datum, w=Weisslicht und Bildnummer nach dem Schema: JJJJMMTTwXXX
  • Speichern